Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Infoabend Lernende Gemeinschaft JUGENDLICHE

Perspektive entwickeln für die evangelische Kinder- und Jugendarbeit

An diesem Termin bekommt ihr:

- einen Einblick in das Konzept und das Format der Prozessbegleitung

- Informationen zur möglichen Teilnahme an der Lernenden Gemeinschaft JUGENDLICHE - Start März 2021

In dieser Lernenden Gemeinschaft (Learning Community) wollen wir Jugendarbeit ganz neu denken.

Welche Bewegung könnte entstehen, wenn 20 – 25 Teams (je 4-7 Personen) aus der Jugendarbeit für eine Lernende Gemeinschaft zusammenkommen (100 Personen), weil sie wissen, das es kein one-size-fits-all der Jugendarbeit für Bezirke, Werke, Verbände, Kirchenkreise und Gemeinden gibt. Weil sie die Sehnsucht teilen , mit Jugendlichen in Kontakt zu kommen und Glaubensräume für sie zu öffnen.

Welches Miteinander könnte entstehen, wenn diese Teams über 18 Monate voneinander und miteinander lernen, sich gegenseitig ermutigen und miteinander Gott suchen.

Sie starten eine bundesweite Lernende Gemeinschaft „JUGENDLICHE“ und lernen miteinander und voneinander. Sie entwickeln Jugendarbeit mit maßgeschneiderten Konzepten im eigenen Kontext weiter.

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte für die Teilnahme an einer Lernenden Gemeinschaft (CVJM-Vorsitzende, Vorstände, Ausschüsse, Hauptamtliche, BAK-Vorsitzende und andere Personen mit Leitungsverantwortung).

Diese Lernende Gemeinschaft ist eine Kooperation mit dem CVJM Baden, der Evangelischen Jugend in Westfalen, dem Deutschen EC-Verband, Young Life im EJW und dem Gnadauer Verband.

Team:

Ilse-Dore Seidel, Christoph Schneider

Verpflegung

Getränke, belegte Brötchen

Ilse-Dore Seidel

Landesreferentin im EJW

Christoph Schneider

Landesjugendreferent EJW