Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Tagungszentrum Bernhäuser Forst

Sechster Fachtag – MUTIG führen

Mit weiterführenden Impulsen und Hilfen für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten mit Personalverantwortung

Unser Thema:
Veränderungsprozesse – Musterbrüche wagen

Menschen und Organisationen entwickeln im Laufe ihre Daseins - Gott sei Dank - Routinen und Gewohnheiten, um die Fülle an Wahrnehmungen und Entscheidungen, die Komplexität des Lebens handhabbarer zu machen. Gerade diese „Muster“ sind es dann oft, die uns die nötigen Veränderungen, das lebenslange Lernen, etc. erschweren bzw. verunmöglichen. 

Wir wollen persönlich und als Führungsverantwortliche für unsere Werke sowie für das Jugendwerk insgesamt diese Muster identifzieren und konkrete Alternativen / Szenarien entwickeln, ihre Umsetzungschancen kollegial beraten und konkrete Schritte anpacken. 

Dabei ist einmal mehr die Chance dieser Fachtage, dass wir die heißen und relevanten Punkte adressieren, dies in offener und mutiger Weise tun, kein Schaulaufen liefern müssen - sondern den verschiedenen Ebenen unseres Auftrags gerecht werden und ermutigt wieder . 

Bitte bringt als Vorbereitung all diejenigen Themen mit, wo euch besonders der Schuh drückt, wo ihr vor „gläsernen Wänden“ steht, aber (noch) nicht die Durchbrüche erzielt, die ihr euch wünscht bzw. die von euch in euren Führungsrollen erwartet werden. 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und auf die vor uns liegenden Musterbrüche.



Als Referent und Trainer unterstützt Dr. Andreas Bunz.