Evangelisches Jugendwerk Bezirk Göppingen, Stadtkirche Göppingen

Moderationsseminar

Ab auf die Bühne!

Moderationsseminar
Moderationsseminar
Du stehst öfter vor Menschen, sei es als Moderator*in bei einem Jugendgottesdienst oder als Leiter*in einer Jungschar- oder Jugendgruppe? 
In unserem Moderations-Seminar lernst du die Grundlagen einer guten Moderation. Dich erwartet eine Mischung aus kurzen Theorieblöcken und praktischen Übungen zu folgenden Themen: Körpersprache, Sprache generell, wie schreibe ich spannende Moderationen, wie bereite ich mich vor.
Beim Moderieren gilt: Übung mach den Meister! Deswegen geht es möglichst praktisch zu und du bekommst individuelles Feedback. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten das Gelernte gleich bei Veranstaltungen der Jugendkulturtage einzusetzen. 

Seminarleitung: Thomas Vollmer, PR-Berater & freier Moderator
Verpflegung

Getränke und Mittags-Snack

Anreise

An- und Abreise erfolgt privat.

Corona-Hinweis

Wichtige Corona-Hinweise für Eltern und Sorgeberechtigte:

Auch wenn wir unser Bestes dafür tun, gute Regelungen (vor allem für den Hygienebereich) zu finden und Programme zu entwickeln, die mit genügend Abstand zueinander Spaß machen: Wir können nicht garantieren, dass es während unseres Programmangebots nicht zu Ansteckungen mit Covid-19 (und auch anderen Krankheiten) kommt. Die große Gruppe an Menschen birgt ein Grundrisiko. Das Sozialministerium empfiehlt deshalb, dass Menschen mit Vorerkrankungen oder einem erhöhten Risiko auf einen schweren Verlauf nicht an solchen Programmen teilnehmen sollten. Die Entscheidung für eine Anmeldung liegt natürlich wie immer in Abwägen mit den Risiken bei den Sorgeberechtigten.

Es ist hilfreich für uns, wenn Sie uns informieren, falls der Teilnehmende Vorerkrankung hat, die in den Symptomen einer Covid-19-Infektion ähneln.

Sollte ein Verdachtsfall auftreten, gibt es ein ausgeklügeltes „Ausbruchsmanagement“, das wir Ihnen auf Rückfrage gerne erklären.

Was Sie im Vorfeld wissen sollten: Falls es zum Auftreten von Symptomen einer Covid-19-Infektion kommt, werden diese Personen getrennt von der Großgruppe betreut und die Kommunikation mit dem Arzt bzw. Gesundheitsamt aufgenommen.

Falls es zum Auftreten eines SARS-CoV-2-Falles kommt, kann es sein, dass Sie ihr Kind frühzeitig abholen müssen. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, es in einem solchen Fall noch am selben Tag abzuholen.

Unterlagen / Download