Evang. Jugendwerk Bezirk Besigheim, St. Johanneshof

Jungenjungscharlager 2021

Abenteuer - Freiheit - Natur - Lagerfeuer - Geländespiel

2018 JSL Blick auf Zelte
2018 JJSL Wasserrutsche
2018 JJSL farbige MA im Stern
2018 JSL Blick auf Zelte
2018 JJSL Wasserrutsche
2018 JJSL farbige MA im Stern

Mit Schlafsack und Isomatte hast du schon die Grundausstattung für unser Zeltlager auf dem St. Johanneshof. Mit einigen anderen Jungs und eurem Zeltmitarbeiter bist du in Doppelwandzelten mit Holzfußboden untergebracht. Gemeinsam überlistet ihr den Abfangjäger beim Geländespiel, kämpft um den Sieg bei einer Spielshow oder findet zuerst den Schatz am hinteren Dreieckswald ...
Mit elf anderen Zeltgruppen erlebst du biblische Abenteuer, voraussichtlich einen spannenden Tagesausflug mit dem Reisebus, Lagerfeuer, Hobbygruppen, leckeres Essen und hoffentlich einen tollen Buffetabend.
Zeltlager auf dem St. Johanneshof bei Mazerulles in Frankreich bietet für jeden das, was er braucht: einen Sportplatz zum Kicken, eine Wiese zum Toben, ein Baumhaus oder eine Schaukel, um Abstand zum Trubel zu gewinnen ...
Bei Regen gibt es neben dem Sommerbau zum Essen die Veranstaltungsscheune mit viel Platz für alle. Außerdem befindet sich auf dem Gelände ein großer Sanitärtrakt mit Duschen und Toiletten.

Der St. Johanneshof liegt bei Mazerulles, einem kleinen Ort in Lothringen/Frankreich. Auf einem ehemaligen Bauernhof stehen unsere gemütlichen Doppelwandzelte mit Holzfußböden und Feldbetten und drum herum jede Menge Platz zum Toben, Spielen oder Chillen …

Hinweis: Du hast einen Freund (oder auch mehrere) mit dem du zusammen in einem Zelt wohnen möchtest? Dann schreib seinen Namen auf die Anmeldung! Spätere Zeltwünsche können aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte beachten: Es kann aufgrund der Pandemie-Lage im Sommer zu Änderungen kommen, z. B. Anreise, Ausflug, Gruppengröße, ... Die Anmeldung erfolgt vorbehaltlich dieser möglichen Änderungen. Sollten wir die Freizeit nicht durchführen können, entstehen keine Kosten für Sie. Sollten entscheidende Änderungen notwendig sein, werden wir Sie natürlich ausführlich informieren und Sie haben die Möglichkeit - je nach Änderung - kostenfrei oder mit einer geringen Abmeldegebühr Ihr Kind wieder abzumelden.
Auch die Rechnungsstellung erfolgt erst zu einem späteren Zeitpunkt, um eine evtl. Rückabwicklung zu vermeiden. Wir sind zuversichtlich, dass das Lager stattfinden kann, müssen gegebenenfalls aber auch auf mögliche Einschränkungen reagieren können.

Auf unserer Homepage finden Sie nähere Infos zum Zeltplatz und zum Ablauf des Lagers. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, sind Sie herzlich zu unserem Lager-Info-Abend (Termin noch offen) eingeladen. Dort stellt sich Ihnen die Lagerleitung vor und gibt einen Überblick über Abläufe und alles Wissenswerte.

Selbstverständlich haben Sie immer auch die Möglichkeit, direkt mit dem zuständigen Jugendreferenten Markus Heiß Kontakt aufzunehmen: markus.heiss@ejwbesigheim.de; 07143 208 188 1

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygiene- und Abstandsregeln planen wir mit einer geringeren Teilnehmerzahl (60 Teilnehmer).
Wenn sich die Lage zum Sommer entspannt, können wir diese vielleicht wieder anheben. Deshalb scheuen Sie sich nicht, ihr Kind auf die Warteliste setzen zu lassen, falls die vorläufige TN-Zahl überschritten ist.

Der Preis:
295 €  ± 89 € Korridor

(Infos zum Korridormodell auf der Freizeiten-Übersichtsseite)

Leitung: Micha Hiller, Moritz Martin, Henrik Pfitzenmaier und ein erfahrenes Team
Verantwortlicher Jugendreferent: Markus Heiß

Bis drei Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für diese Reise: 60 Personen

Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

Doppelwandzelte mit Holzboden und Feldbetten

Anreise

mit dem Reisebus - voraussichtlich ab Besigheim

Reiseunterlagen

Infobrief

Sonstige Leistungen

Leitung, Unterkunft, Vollverpflegung, Fahrt, Mithilfe beim Spüldienst u.a., Auslandskrankenversicherung, Reiseleitung, Ausflug