Kirche in Freizeit und Tourismus, Veitskapelle, Stuttgart-Mühlhausen

Opferstätte oder Tisch des Herrn – der Altar

Christsein heißt gemeinschaftlich essen

Monheim
Silke Waibel
Vom Tisch aus Holz über den steinernen Block bis zu gläsernen oder metallenen Tisch-Block-Formen: Die Geschichte der Gestalt, Funktion und räumlichen Verortung des christlichen Altars ist vielfältig. Und dazu kommt die theologische Deutung dessen, was an und auf dem Altar geschieht – ein ikonografisch und konfessionell spannender Tag ist angesagt.
Sonstige Leistungen

Angebot auf der Lernplattform ab Oktober 2021

Christoph Schmitt

Dipl. Theol., Referat Liturgische Dienste / Geistliche Begleitung am Institut für Fort- und Weiterbildung, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Michael Schock

Diplom-Theologe, Referent im Fachbereich Kirche in Freizeit und Tourismus, Evang. Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Dr. Daniela Blum

Dr. theol., Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Diözesanmuseum Rottenburg