Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Tagungszentrum Bernhäuser Forst

Einkehrtage 2. Advent

Gelobt sei der Herr, der Gott Israels

Einkehrtage_2.Advent_Engel
Einkehrtage_2.Advent_Zacharias und Johannes
Einkehrtage_2.Advent_Engel
Einkehrtage_2.Advent_Zacharias und Johannes
Der Glaube und das Vertrauen der beiden alten Menschen wurden lange Zeit auf eine harte Probe gestellt. Jahr für Jahr verging und immer noch warteten sie vergeblich auf ein Kind. Als dann völlig überraschend der Engel Gabriel neben dem Räucheraltar im Tempel von Jerusalem steht und die Geburt seines Sohnes ankündigt, ist Zacharias völlig perplex. Sein und Elisabeths hohes Alter und Geburt eines Kindes – das passt nicht zusammen. Wenig später ist der Engel verschwunden und Zacharias verstummt.

Neun Monate später wird ihr Sohn geboren. Voller Freude schreibt Zacharias den Namen „Johannes“ auf eine Wachstafel – und bekommt seine Sprache zurück. Wie aus einer lange verschütteten Quelle sprudelt es aus ihm heraus:

„Gelobt sei der HERR, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk und hat uns aufgerichtet ein Horn des Heils im Hause seines Dieners David. … Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes, durch die uns besuchen wird das aufgehende Licht aus der Höhe, auf dass es er-scheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.“
aus Lukas 1

Mit Zacharias, dem Vater von Johannes dem Täufer, bereiten wir uns auf das Kommen Got-tes hinein in diese Welt und in unser Leben vor. Sein Lobgesang singt durch die Zeiten von Gottes Barmherzigkeit und vom Besuch des aufgehenden Lichtes aus der Höhe.

In Schweigen und Stille, im betenden Hören und gemeinsamen Singen halten wir inne und warten darauf, dass Gott uns begegnet und er unseren Glauben stärkt.

Wir laden herzlich dazu ein.
Sr. Beate Seidel
Johannes Seule
Alma Ulmer
Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

Einzel- oder Doppelzimmer. EZ: beschränkt vorhanden, Zuschlag: 15,60 €/Nacht

Schwester Beate Seidel

Alma Ulmer

Landesjugendreferentin, Diakonin / Werks- und Personalbereich
Studienleiterin / Bernhäuser Forst

Johannes Seule

Pfarrer zur Dienstaushilfe im EJW