Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Borro Ranch Hohenberg

Abgesagt! - Willkommen in Utopia!

Welthandel anders denken

Vertiefungsseminar für Jugendmitarbeitende – mit diesem Seminar können JuLeiCa-Inhaber*innen, deren Jugendleiterkarte bereits abgelaufen ist oder bald ablaufen wird, diese verlängern.

An diesem Wochenende, in einem abgeschiedenen Selbstversorgerhaus, werden wir tüfteln, träumen und ausprobieren, wie eine gerechtere Welt funktionieren könnte. Dafür versuchen wir zu verstehen, wie weltweite Ungleichheit entsteht und wer die Regeln des Welthandels eigentlich bestimmt. Anschließend setzen wir uns mit alternativen Wirtschaftskonzepten wie Post-Wachstum, Gemeinwohlökonomie und fairem Handel auseinander. Gelangen wir damit auf einen Weg zu globaler Gerechtigkeit oder fällt uns sogar etwas ganz Neues ein?

Das Seminar ist Teil der Multiplikator*innenschulung welt:weit:handeln – Globales Lernen in der konfessionellen Jugendarbeit und offen für alle interessierte Jugendmitarbeiter*innen.

Fragen? Dann melde dich gerne bei

ANNA LIPPERT (ALippert@bdkj-bja.drs.de)
Fachstelle Globales Lernen, BDKJ Rottenburg Stuttgart

MECHTHILD BELZ (Mechthild.Belz@ejwue.de)
Evang. Jugendwerk in Württemberg (EJW)

CLAUDIA DEBES (Claudia.Debes@seelsorgeamt-freiburg.de)
Fach-und Servicestelle Globales Lernen, Erzdiözese Freiburg

Veranstalter: Evang. Jugendwerk in Württemberg - EJW-Weltdienst, BDKJ Rottenburg Stuttgart, Fach- und Servicestelle Globales Lernen der Erzdiözese Freiburg

Verpflegung

Vollpension - regionale vegetarische Saisonküche

Unterbringung

Geschlechtergetrennte Mehrbettzimmer im Selbstversorgerhaus.

Anreise

Eigene An- und Abreise. Wir können euch vom Bahnhof in Ellwangen (Jagst) abholen.

Sonstige Leistungen

Einverständniserklärung für Unter-18-Jährige: Wenn du jünger als 18 bist, brauchen wir von dir eine Einverständniserklärung deiner Eltern, damit du teilnehmen kannst. Gerne schicken wir dir auf Anfrage ein Vordruck als PDF. Vergiss bitte nicht, die unterschriebene Einverständniserklärung zum Seminar mitzunehmen, sonst kannst du leider nicht teilnehmen!

Preis

15 Euro Kostenbeteiligung. An den Finanzen soll deine Teilnahme nicht scheitern – gerne kannst du einen Zuschuss anfragen.

Das Seminar wird gefördert mit den Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes, dem Katholischen Fonds und der Jugendstiftung JUST.