Amt für Missionarische Dienste, Christliches Gästehaus AllgäuWeite

SdL - Der Segen bleibt

Jakob zwischen Kämpfen und Geschehen lassen

Texte aus 1.Mose 25-49

Viel Glück und viel Segen – ein gängiger Geburtstagswunsch.

Haben Sie in Ihrem Leben schon Segen erfahren?

Wir verbinden Gutes damit. Wir denken an Glück und Erfolg und Gottes Nähe. Die Lebensgeschichte Jakobs, sein Ringen zwischen Kämpfen und Geschehen lassen zeigen den Glanz von Gottes Segensspur. Gemeinsam möchten wir im Kurs diese Segensspur auch in unserem Leben entdecken.

Dieses Seminar findet in Kooperation der Evang. Landeskirche Württemberg und dem Amt für Gemeindienst in Bayern statt.

Verpflegung

Vollpension

Anreise

Eigenanreise

Reiseunterlagen

Werden Ihnen 10 Tage vor Seminarbeginn per Mail oder postalisch zugestellt.

Magdalene Fuhr

Seit 1998 schlägt mein Herz für "Stufen des Lebens".
Viele Kurse habe ich besucht und angeboten und staune noch immer, wie sich durch Bodenbilder und den offenen Austausch in der Gruppe Glaubensinhalte neu entfalten und mit dem alltäglichen Leben verbinden. 
Als Multiplikatorin von "Stufen des Lebens" biete ich Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter an und gebe Starthilfe, wenn Interessierte neu mit einem Kurs in der Gemeinde beginnen möchten.
Ich freue mich, wenn Sie die Kurse zum Glauben "Stufen des Lebens" kennenlernen möchten und auf mich zukommen.

Johanna Scheller

Dipl. Religionspädagogin

Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Bayern

„Da gibt es etwas, das zu dir passt!“ mit diesem Satz hat mir eine Schwester der Christusbruderschaft Selbitz Stufen des Lebens empfohlen.

Und sie hatte Recht.

Seit vielen Jahren halte ich Kurse in Gemeinden und bin als Multiplikatorin in Bayern unterwegs.

Lebens- und Glaubenserfahrungen teilen – biblische Geschichten neu und existentiell kennenlernen – sich hinterfragen / lassen – mit dem Leben versöhnen - …

Dies und noch viel mehr ist Stufen des Lebens für mich.

Ich bin gespannt, welche Wege wir gemeinsam gehen.


Preis

188,00€ EZ p.P.
172,00€ DZ p.P.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung unter Bemerkung Ihr EZ oder DZ an.