Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Evangelisches Jugendwerk in Württemberg

Liedbegleitung am Piano - Aufbauseminar

Groove und Harmonie am Keyboard

Hier sind Pianistinnen und Pianisten richtig, die schon einige Erfahrung mit der Begleitung neuer Lieder gemacht haben und ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Das Gestalten anspruchsvoller Begleitsätze in verschiedenen Stilen ist das Schwerpunktthema. Dabei wird das nötige Hintergrundwissen vertieft und es werden Arrangement- Grundlagen für Bands betrachtet. Darüber hinaus wird Raum für Fragen und - nicht zuletzt - für das gemeinsame Musizieren sein.

  • Solide Kenntnisse am Instrument,
  • in Harmonielehre (Intervalle, Drei-/Vierklänge) und
  • Rhythmik sind erforderlich.

E-Piano (oder ein kleines Keyboard) und Kopfhörer sollten möglichst mitgebracht werden. Notenmaterial wird bereitgestellt.

Verpflegung

Kalte Getränke

Ralf Schuon

arbeitet als Tastenmusikant. Im „Pop“ zuhause, genießt er Ausflüge in Jazz und Klassik. In zahllosen Engagements und für klangvolle Bands wie „Gracetown“, „Beatbetrieb“, „TOO LOUD FOR MAMMA“ und „Allee der Kosmonauten“ hat er an den Tasten sein Fingerspitzengefühl unter Beweis gestellt. Er komponiert Neues und arrangiert Bewährtes, und gibt seine Erfahrungen gerne im Unterricht und bei Seminaren weiter.

Hier stellt sich Ralf Schuon kurz vor>>