Amt für Missionarische Dienste, Schönblick - Christliches Gästezentrum Württemberg

Segensseminar

Segen empfangen - Segen weitergeben

Gott segnet uns und er handelt, wenn wir anderen Menschen den Segen zusprechen. Wir wollen eine Grundhaltung des Segnens einüben – so dass Gott durch uns handelt, wir es aber nicht "machen können". Das Seminar behandelt Segen in der Bibel, theologische Aspekte des Segnens, Segensformen für die Seelsorge, Kleingruppen, Gottesdienste, Glaubenskurse und Zeltkirche. Selbstverständlich wollen wir das Segnen praktisch ausprobieren und verschiedene Formen des Segenszuspruchs kennen lernen, die je nach Situation und Intensität der Beziehung einsetzbar sind.
Verpflegung

Vollpension

Anreise

Eigenanreise

Karl-Heinz Essig

Referent für Kurse zum Glauben Kurse-zum-Glauben Bibel- und Gemeindewochen Hauskreisarbeit Jahrgang 1957 Verheiratet 2 Kinder Theologiestudium in Tübingen Gemeindepfarrer

Markus Munzinger

Jahrgang 1970 verheiratet 4 Söhne Leitender Referent für Hauskreisarbeit und Kirche im Grünen Neue Formen von Gemeinde – „Fresh expressions of church“ 1990 – 1995 Ev. Missionsschule Unterweissach seit 1995 Gemeindediakon oder Jugendreferent (Haiterbach, Kirchenbezirk Backnang, Dettingen/ Erms) seit Februar 2012 Missionarische Dienste

Thomas Wingert

Zeltkirchenpfarrer Fachreferent für Hauskreisarbeit Öffentlichkeitsarbeit Pastorale Langzeitfortbildung "Spirituelles Gemeindemanagement"

Zimmerwunsch

Einzelzimmerzuschlag
Teilnehmer: ab 14 Jahren
Kosten: 10 Euro
Doppelzimmer
Teilnehmer: ab 14 Jahren