Weil die Jugend zählt...?!

Studientag zur evangelischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Baden und Württemberg
Studientag zur evangelischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Baden und Württemberg

Weil die Jugend zählt...?!

Beschreibung

Der Studientag bietet Raum, um die Ergebnisse der Studie "Jugend zählt 2" gemeinsam mit Personen aus Wissenschaft und Praxis zu diskutieren und Schlussfolgerungen zu ziehen.
Input - Workshops - Begegnung

Gäste beim Studientag:

  • Anna-Nicole Heinrich, Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Ernst-Wilhelm Gohl, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
  • ... sowie zahlreiche Fachleute aus den Arbeitsfeldern.

Informationen:

  • Die Teilnahme ist kostenfrei, inklusive Verpflegung. Es wird Brezeln, Kaffee, ein warmes Mittagessen (mit Fleisch bzw. vegan), Getränke sowie kleine Snacks geben.
    Sonderbedarfe bitte bei der Anmeldung vermerken.
  • Eine Anmeldung zu den Workshops erfolgt durch eine Abfrage einige Wochen vor der Veranstaltung.
  • Die Fortbildung kann mit 5 Zeitstunden für eine juleica-Verlängerung anerkannt werden.

09.30

Ankommen bei Kaffee, Brezeln und Getränken
Musik und Begegnung

10.00

Eröffnung des Studientags

10.15

Vortrag: Zentrale Erkenntnisse aus „Jugend zählt 2“
(Herausgeber-Team: Prof. Dr. Wolfgang Ilg, Cornelius Kuttler, Kerstin Sommer)

11.00

Pause und Murmelphase

11.20

Resonanzen

  • EKD-Präses Anna-Nicole Heinrich
  • Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl

11.40

Podiumsdiskussion: Weil die Jugend zählt?!”

  • Anna-Nicole Heinrich
  • Ernst-Wilhelm Gohl
  • Kerstin Sommer
  • Marlene Kühner (Studentin EH Ludwigsburg)
  • mit Publikumsbeteiligung

12.30

Mittagspause mit warmen Essen (mit Fleisch / vegan)
Angebote zur Begegnung und Bewegung

13.30

Workshop-Runde 1

14.30

Pause

14.45

Workshop-Runde 2

16.00

Abschluss-Plenum: Ertrag und Perspektiven

16.30

Ende

im Anschluss

für Interessierte:
Führung über die Karlshöhe (mit Voranmeldung)
(Dr. Dörte Bester, Direktorin der Karlshöhe)

Workshops

WS-RundeNr.Workshop-TitelBezug auf Buch-KapitelLeitung
I1Gruppen für Kinder und Jugendliche16.2-16.7, 9 (in Auswahl)

Martin Grauer, EJW
Stefanie Kern, EKJB

I2Waldheime und Stadtranderholung16.9Daniela Unmüßig, Ev. Kinder- und Jugendwerk Karlsruhe

Anja Stark, AG Ferien- und Waldheime Württemberg

I3Freizeiten16.9Kerstin Sommer, EJUBA

Prof. Dr. Wolfgang Ilg, EH Ludwigsburg

I4Zukunftsmusik?! Musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen17Matthias Hanke, Landeskirchenmusikdirektor Württemberg
I5Kindergottesdienst - Tradition im Wandel18Lutz Wöhrle, landeskirchlicher Beauftragter für Kindergottesdienst Baden

Anika Hintzenstern, ehem. akademische Mitarbeiterin EH Ludwigsburg

I6Konfi-Arbeit19Martin Trugenberger, Dozent für Konfirmandenarbeit ptz Württemberg

Ekki Stier, Beauftragter für Konfirmandenarbeit Baden

Manuela Hees, akademische Mitarbeiterin EH Ludwigsburg

I7Diakonische Arbeit mit jungen Menschen: Entwicklungs- und Teilhabechancen stärken20Susanne Bohlien, Diakonisches Werk Württemberg

Sonja Schmid, Diakonisches Werk Württemberg

I8Freiwilligendienste21Vincent Berger, Referent für Freiwilligendienste Baden

Ursel Braun, Referentin für Freiwilligendienste im EJW

Matthias Bund, Diakonische Werk Württemberg

Julian Weber, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

I9Partizipativ gestalten, nachhaltig wirken: Jugendverbandsarbeit als Gelingensfaktor für die Kinder- und Jugendarbeit im kirchlichen Kontext11, 22Matthias Kerschbaum, Generalsekretär CVJM Baden

Eberhard Reinmuth, Landesjugendreferent VCP Baden

I10Inklusion in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen12Antje Tuscher, Fachstelle Inklusion EGJ Baden

Lucas Zehnle, EJW

II11Chancen und Grenzen der Digitalisierung in der Arbeit mit jungen Menschen14Luca Sigle, ehem. akademischer Mitarbeiter EH Ludwigsburg

Alexander Strobel, EJW

Matthias Rumm, Landesjugendpfarrer Württemberg

II12Angebote für Kinder und der Ganztags-Rechtsanspruch16.14 und 16.15Oliver Pum, EJW
II13Familienarbeit als Bezugspunkt evangelischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen23Prof. Dr. Johanna Possinger, EH Ludwigsburg
II14Internationale Jugendarbeit - globale Herausforderungen für THE LÄND25Vanessa Gunesch, EJW

Dr. Stefan Hoffmann, EJW

II15Kooperation von kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit und Diakonie29Cornelius Kuttler, Leiter des EJW

Matthias Reuting, Abteilungsleiter im Diakonischen Werk Württemberg

II16Diakoninnen und Diakone als Spezialisten in Sachen „Jugend“8.5 und 9.5Nicole Heß, Zentrum Diakonat Württemberg

Anastasios Leontopoulos, Jugendreferentenausschuss Württemberg

II17Verstehst du auch, was du da liest? Warum "zählen, messen, wiegen" Horizonte eröffnet5 und 27Dr. Fabian Peters, Evangelische Landeskirche in Württemberg
II18Förderung und Sichtbarkeit der Jugendarbeit9.7 und Artikel deutsche jugend 5/2024Buddy Dorn, Landesjugendring Baden-Württemberg
II19Ehrenamtliche: Gewinnung, Begleitung, Bildung - als Herausforderung für die Zukunft8.5 und 9.5Prof. em. Gerhard Hess, Landeskirchlicher Arbeitskreis Ehrenamt

Markus Röcker, EJW

II20Landschaften statt Inseln: Bildung vernetzt gestalten28 und 30Michael Pohlers, Evangelische Landeskirche in Württemberg, Dezernat 2 - Kirche und Bildung


WS-Runde I: 13.30 - 14.30 Uhr
WS-Runde II: 14.45 - 15.45 Uhr

Alle Workshops finden nur einmal statt. Veränderungen vorbehalten - falls sich Titel oder Leitung ändern, wird das hier jeweils aktualisiert.

Alle zum Studientag Angemeldeten erhalten im Mai 2024 eine E-Mail mit der Bitte um Workshopwünsche. Die Zuteilung wird dann einige Wochen vor dem Studientag bekanntgegeben.

Die jeweiligen Abschnitte des Buchs sollen vorab gelesen werden (das Buch steht frei zum Download unter www.jugend-zaehlt.de bereit), so dass im Workshop auf Basis dieser Informationen diskutiert werden kann.

Leistungen
Verpflegung Getränk und warmes Mittagessen (mit Fleisch / vegan)
Anreise Eine beschränkte Zahl von Parkplätzen ist vorhanden, wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Alle Veranstaltungsräume sind barrierefrei zugängig. Sonderbedarfe (bspw. Parkplatz für PKW-Anreise mit Rollstuhl) bitte bei der Anmeldung vermerken.
Veranstaltungsort

Evangelische Hochschule Ludwigsburg
Auf der Karlshöhe 2
71638 Ludwigsburg
Barrierearm
https://www.eh-ludwigsburg.de/hochschule/kontakt-und-anfahrt/campus-ludwigsburg
In Openstreetmap.org öffnen
In Google Maps öffnen