Achtung: Es handelt sich hierbei nur um eine Vorschau. Die Veranstaltung wird im Portal noch nicht angezeigt.
Suche
 
Berlin-Exkursion: Schule, Sport, Politik – und die evangelische Jugendarbeit
 
für Interessierte im Kooperationsfeld Jugendarbeit und Schule
© pixabay

In die Bundeshauptstadt führt die diesjährige Exkursion zur schulbezogenen Jugendarbeit. Projekte vor Ort, Begegnungen mit Experten, konzeptionelle Diskussionen innerhalb der Exkursionsgruppe: All das sind Markenzeichen der Exkursionen geworden, die wir seit vielen Jahren im Sommer durchführen. Intensiver kann man kaum in das Themenfeld „Jugendarbeit und Schule“ eintauchen!

Erstmals geht die Exkursion (aufgrund der weiten Entfernung) über drei Tage. Die Zugfahrt von/bis Stuttgart erfolgt umsteigefrei und komfortabel im ICE. Ein Zustieg an Unterwegsbahnhöfen ist möglich.

 
     Vorläufiges Programm                                                     .   

Mittwoch, 28.06.2017
  • 8.51 Uhr: Abfahrt ab Stuttgart Hbf
  • 14.25 Uhr: Ankunft Berlin Hbf
  • Transfer zur Unterkunft (Stadtkloster Segen, zentral gelegen) und Gespräch mit den dortigen Zuständigen
  • Jugend in Berlin: Eine Fahrradtour zu Hotspots der Jugendkultur (mit Tobias Kuske und Annika Riem, zwei Experten der kirchlichen Jugendarbeit in Berlin), inklusive Abendessen
    Hinweis: Fahrräder werden zentral bereit gestellt.
Donnerstag, 29.06.2017
  • Angebot zum Morgengebet im Stadtkloster Segen
  • Frühstück
  • Schulbezogene Arbeit bei ALBA Berlin: Wie man mit Basketball Schulkooperationen gestaltet - Gespräch mit Verantwortlichen von ALBA Berlin - Besuch der Kooperationsangebote in einer Schule - Mittagessen wird integriert
  • Begegnungen mit dem politischen Berlin: - Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Dorothee Schlegel (wohl eine der einzigen MdBs, die früher Jugendreferentin der evangelischen Landeskirche in Württemberg war!) - voraussichtlich Live-Erleben einer Bundestagsdebatte - Führung durch Reichstag / Paul-Löbe-Haus und Reichstagskuppel - Abendessen im Bundestags-Restaurant
  • Zeit zur freien Gestaltung
Freitag, 30.06.2017
  • Angebot zum Morgengebet im Stadtkloster Segen
  • Frühstück
  • Weitere Begegnungen (evtl. interreligiöse Begegnung)
  • Mittagessen (voraussichtlich im „Roten Rathaus“)
  • 15.26 Abfahrt Berlin Hbf
  • 21.08 Ankunft Stuttgart Hbf
    Die Exkursionsleitung liegt bei Landesschülerpfarrer Wolfgang Ilg und Michael Pohlers (Frankfurt).

         Organisatorisches / Anmeldung                              .  

    Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2017 (wir gehen davon aus, dass die Exkursion schon früher ausgebucht sein wird). Bis zum 15.02.2017 werden alle Anmeldungen gesammelt. Falls bis dahin schon zu viele Anmeldungen eingegangen sind, wird eine Auswahl getroffen. Danach gilt: First come – first serve.

    Größe der Exkursionsgruppe: 12 Personen

    Die Exkursion wird im Rahmen des Exkursionsprogramms der Evangelischen Landeskirche in Württemberg durchgeführt und von dieser finanziell unterstützt.    

    Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

    • inhaltlich:
      Wolfgang Ilg, wolfgang.ilg@ejwue.de
    • organisatorisch:
      Marianne Geisler, marianne.geisler@ejwue.de - Tel. 0711 / 9781-186

     mit Unterstützung von:

           


    Anzahl Teilnehmer:min. 6 / max. 12
    Anmeldeschluss:31.05.2017
    Ort:Stadtkloster Segen
    Schönhauser Allee 161
    10435 Berlin
    Verpflegung:Vollpension und Übernachtung
    Beginn:
    Mi, 28.06.2017, 08.40 Uhr
    Ende:
    Fr, 30.06.2017, 21.08 Uhr
    Veranstaltungsort:
    Berlin
    Teilnehmer:
    von 18 bis 99 Jahren
    Seminarnummer:
    3417303
    Kosten:
    50,- €uro
    Kontakt:
    Marianne Geisler
    Telefon:
    0711 9781-186
    Telefax:
    0711 9781-30
    E-Mail:
    Veranstalter:
    Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
    Haeberlinstr. 1-3
    70563 Stuttgart